für Familien, Firmen & Anfänger

Finale Teilnehmer Info Nr. 2 / 2023 (Frankfurt)

Diese Teilnehmer Information wird präsentiert von

Liebe Freunde, liebe Teilnehmer,

danke für eure Geduld. Wie ihr in dieser Teilnehmer Info erfahren werdet, mussten wir die Zehn Freunde Frankfurt „komplett einmal auf links drehen“. Es ist daher, gerade für die alten Hasen, sehr wichtig, dass ihr euch diese Infos gewissenhaft zu Gemüte führt. 

Inhalte dieser Teilnehmer Info

Planungs-Update Stand 17.9.2023

Wir haben eine neue Radstrecke und eine neue Flächenbelegung innerhalb des Freibades. Die Sanierung des Freibades ist noch nicht komplett abgeschlossen, zudem wurde am Ort unserer früheren Wechselzone ein Sand Lagune errichtet. Diese Lagune soll jedoch bis 2024 wieder entfernt werden. Wir gehen daher davon aus, dass wir nächstes Jahr wieder mit der gewohnten Flächenkonzeption (welche wir seit 2015 anwenden) arbeiten können. Bei den Flächenbelegungen und Wegen innerhalb des Bades handelt es sich also um eine Übergangssituation.

 

Und noch ein Update zum Thema Live-Musik:

Gegen 12:00 Uhr startet unser Bühnenprogramm mit The Emulators und gegen 14:30 freuen wir uns auf iFinton!

2 Live Bands - von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Anfahrt & Parken

Wie fast überall in Frankfurt stehen nur begrenzte Parkkapazitäten zur Verfügung. Wir empfehlen, sofern möglich, die Anreise mit den Öffentlichen oder dem Rad.  Haltestelle Hessen-Center (U4, U7).

Viele Teilnehmer stellen ihr Auto auf der Borsigallee ab und fahren dann mit dem Rad über die Leuchte zur Eventfläche. Strecke etwa 2,5 Kilometer.

Unmittelbar am Riedbad stehen auch Parkplätze zur Verfügung. Erfahrungsgemäß sind diese Parkflächen jedoch schnell belegt.

• Großer Parkplatz Riedbad (ca. 35% gesperrt)

• Obere Parkplatz Riedbad 

Bitte beachtet, dass die Leuchte in diesem Jahr auf Grund der neuen Radstreckenführung für PKW gesperrt ist!

Der Parkplatz an der Schule am Ried steht noch immer nicht zur Verfügung!

Sanitäranlagen - Duschen

Das Gebäude, in dem die Sanitäranlagen des Freibades untergebracht sind, wurde noch nicht fertiggestellt. Die Bäderbetriebe haben an zwei Standorten Dusch- und WC Container errichtet. Diese sind auf der Karte (weiter unten) eingezeichnet. Wichtig: Die Anlagen direkt am Becken sind den aktiven Teilnehmern vorbehalten! 

Keine regulären Umkleiden

Die Freibadumkleiden wurden noch nicht gebaut. In unserer Wechselzone stehen Zelte, welche ihr als Umkleide nutzen könnt. Diese könnt ihr jedoch erst nutzen, nachdem ihr (als Team) eingecheckt habt.

Mobile Spinde für eure Wertsachen

Wir haben mobile Spinde zugemietet, welche ihr für eure Wertsachen nutzen könnt. Jedes Team kann sich bei der Abholung der Startunterlagen einen Schlüssel aushändigen lassen. Ihr benötigt eine 1€ oder 2€ Münze für das Schließfach.

Keine Kartenzahlung - Cash only

Auf der Eventfläche ist keine Kartenzahlung möglich. 

Individueller Zeitplan

Um Traubenbildungen zu minimieren, würden wir uns freuen, wenn sich alle so gut es geht an den Zeitplan halten:

  • 60-90 Minuten vor Start: (Nur) der Team Kapitän holt die Startunterlagen für sein gesamtes Team an der Registrierung ab. 
  • 30-45 Minuten vor Start: Check-In gesamtes Team Eingang Wechselzone.
  • 5-10 Minuten vor Start: Zugang zum Beckenbereich

Die Abholung der Startunterlagen

Racebelts (Startnummernbänder) können hier erworben werden

  • ist Samstag zwischen 16 Uhr und 19 Uhr und am Sonntag ab 7:30 Uhr möglich
  • Nur der Team Kapitän holt die Startunterlagen für sein gesamtes Team ab
  • Wichtig: Denkt daran, dass ihr die von allen Freunden unterzeichneten Enthaftungserklärung in ausgedruckter Form dabei habt
  • Bitte holt die Startunterlagen etwa 45 bis 90 Minuten vor eurem Start ab. 

In den Startunterlagen enthalten:

  • Startnummern
  • Bike Sticker
  • Sicherheitsnadeln (für Startnummern) – kostenfrei als Auslage am Desk
  • Teilnehmergeschenk 
  • Zeitmess Chips

Übersicht - Eventfläche

Die Wechselzone

ist ein Teil der Wettkampfstrecken. Bitte seid hier besonders aufmerksam und achtet aufeinander. Es finden parallel Check-In und Check-Out Vorgänge und die Wechsel von Schwimmstrecke auf Radstrecke und von Radstrecke auf Laufstrecke statt. Da es sich um einen sportlichen Wettkampfbereich handelt, bitten wir darum, hier keine Wertsachen zu deponieren. Wir stellen sicher, dass nur angemeldete Teilnehmer in die Wechselzone gelangen, können jedoch für mögliche Diebstähle nicht haften.

Die Wechselzone betretet ihr insgesamt 4 Mal:

  • Beim Check-In
  • Beim Wechsel vom Schwimmen zum Rad
  • Beim Wechsel vom Rad zum Laufen
  • Nach dem Wettkampf zum Check-Out

Es stehen Radständer zur Verfügung und die Räder eures Teams können alle nebeneinander aufgehängt werden. Wir stellen euch blaue Wannen neben den Radständern zur Verfügung in die ihr eure Sachen werfen könnt. Wir bewegen eure Sachen und eure Bikes nicht. Helfer unterstützen euch bei der Orientierung in der Wechselzone. Für Mädels & Jungs steht je ein 3×3 Meter Pavillon als Umkleide zur Verfügung.

 

Wichtig: Die Wechselzone funktioniert nach dem Einbahnstraßen-Prinzip. Die Ausgänge auf Rad- und Laufstrecke befinden sich in der nord-östlichen Ecke. Hier liegen auch die Zeitmessmatten. Keine Angst – ihr könnt nicht falsch laufen, solange ihr nicht die Richtung wechselt!

Check-In & Check-Out

  • Alle Freunde checken gemeinsam ein. 30 bis 45 Minuten vor dem Start
  • Check IN = Räder in der Wechselzone abgeben. Wo? Ein Blick auf die Streckenkarte lohnt sich!
  • Ihr zeigt eure Startnummer und euren Bike Sticker (auf dem Bike) vor und gelangt in die Wechselzone
  • Nur wenn ihr euren Helm während Check-In auf eurem Kopf tragt lassen wir euch in die Wechselzone
  • Ein Helfer bringt euch zu eurem Platz
    Ihr hängt eure Bikes auf und lasst den Radhelm und die Startnummer am Rad
  • Wir bewegen euer Rad nicht, merkt euch also bitte die Stelle, damit ihr das Rad beim Wechsel wieder findet.
  • Auschecken geht auch getrennt
  • Ihr könnt eure Räder direkt nach Zieleinlauf wieder aus der Wechselzone abholen
  • Um in die Wechselzone zu gelangen, zeigt ihr bitte eure Startnummer und euren Chip vor
  • Ihr schiebt euer Rad dann zum Ausgang und gebt dort euren Chip ab (Chip gegen Bike)
  • Verliert ihr einen Chip müssen wir diesen mit 50€ berechnen (+ Fußband mit 5€)

Vorstart / Start

  • Einstieg über die Nordseite des Beckens
  • Beachtet bitte den Zeitplan
  • 5-10 Minuten vor dem Start zum Becken

380 Meter Schwimmen

380 Meter stehen auf dem Programm. Dies sind 7,5 Bahnen. Der Weg zum Start ist auf der Karte eingezeichnet Wichtig: Geht bitte über die Nordseite zum Becken, auf der Südseite verlässt die vorangegangene Startgruppe gerade das Becken.

 

Im Bereich des Schwimmbeckens rufen Moderatoren euer Team auch noch einmal aus und teilen euch mit auf welche Bahn ihr müsst! Ihr könnt hier nichts falsch machen, wenn ihr auf die Hinweise der Moderatoren achtet, außerdem ist alles auch sehr gut ausgeschildert.

Sicherheitshinweis:

Das Schwimmen kann für ungeübte und auch für erfahrene Sportler eine Extrembelastung sein, der Puls geht hoch, es befinden sich noch andere Sportler im Becken – das Wasser ist für einige nicht das angenehmste Element. Bitte hört auf euren Körper, nehmt euch die Zeit auch einmal eine Runde auszusetzen, wenn es zu anstrengend wird. Ihr habt mindestens 20 Minuten Zeit (außer Inselgötter = 15 Min.). Auch wenn ihr die 380 Meter nicht schafft, ist dies nicht schlimm, wartet einfach im Becken, bis die anderen Freunde fertig geschwommen sind und klettert dann mit dem Letzten aus dem Wasser, eine kurze Info beim Zeitmesser genügt und wir nehmen euch aus der Wertung. Den Wettkampf, die anderen Disziplinen, dürft ihr natürlich trotzdem machen! Im Schwimmbad befinden sich Sanitäter, bitte sprecht uns an, falls ihr das Gefühl habt, dass etwas nicht stimmt – mit euch selbst oder euren Freunden

Ein Rettungsdienst ist den ganzen Tag vor Ort

Unser Rettungsdienst ist den ganzen Tag vor Ort. Im Bereich des Schwimmbeckens befindet sich eine fixe Rettungsstation, zudem befinden sich mehrere Sanitäter auf den Wettkampfstrecken. Jeder Helfer und jeder Vertreter des Veranstalters ist an das Rettungsnetz angeschlossen und kann im Ernstfall kurzfristig Hilfe herbeiholen! Über die 112 kann ebenfalls reguläre Hilfe herbeigerufen werden.

18 Kilometer Radfahren

  • Es sind insgesamt 3 Runden zu fahren
  • Die Radstrecke ist nicht für Rennräder geeignet! Verboten sind diese nicht. Es nutzen ca. 10% der Teilnehmer ein Rennrad.
  • Es gilt Rechtsfahrgebot
  • NEU: Ein Teilabschnitt findet auf der Autostraße Leuchte statt. Es ist verboten die Mittelmarkierung zu überfahren. Es handelt sich um Begegnungsverkehr! Eine Überfahrung der mittleren Fahrbahnbegrenzung hat eine sofortige Disqualifikation zur Folge! 
  • WICHTIG: Ihr müsst euren Runden selbst zählen! An der entsprechenden Stelle stehen Schilder mit der Info „Anfang / Ende Runde“
  • Im Bereich des Zubringers besteht absolutes Überholverbot – dies ist ein Sicherheitsthema, Verstöße können mit einer unmittelbaren Disqualifikation geahndet werden
  • Ohne Helm lassen wir euch nicht auf die Radstrecke!
  • Die Radstrecke ist nicht für Rennräder geeignet
  • In diesem Jahr (nächstes Jahr nicht mehr) ist der Zubringer recht weit. Wir empfehlen die Distanz des Zubringers mit Schuhe zurückzulegen. Barfuß kann es etwas unangenehm werden…

Wie oben bereits beschrieben, werden wir in 2024 wieder zurück zur gewohnten Konzeption der Wege und Fläche gehen. Dann wird der Zubringer wieder kürzer…

Sicherheitshinweis:

Auf der Radstrecke befinden sich verschiedene Leistungsklassen, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs sind. Beachtet daher bitte unbedingt folgende Punkte:

  • Passt eure Geschwindigkeit eurem Können und den äußeren Umständen an. Die Sicherheit aller Personen auf der Radstrecke steht an erster Stelle.
  • Niemals entgegen der normalen Fahrtrichtung fahren, egal ob ihr etwas verloren habt, o.Ä.
  • Redet miteinander – sprechenden Menschen kann geholfen werden: „Ich überhole dich links“ – „Achtung links“ – „ich warte“ – „Vorsicht!“
  • Helmpflicht. Kein Helm = kein Wettkampf. Der RADHELM sollte nicht nur vorhanden sein, sondern auch folgende Anforderungen erfüllen: CE geprüft – anerkanntes CE Prüfzeichen – Maximal 5 Jahre alt sein – Intakter Verschlussmechanismus
  • Der Rettungsdienst ist den ganzen Tag vor Ort, auf der Radstrecke sind Streckenposten im Einsatz, diese tragen bunte Helfershirts und Sanitäter-Uniformen.
  • Bitte sprecht uns an, wenn ihr euch nicht wohl fühlt, oder beobachtet habt, dass es einem anderen Teilnehmer nicht gut geht! Sollte es einen Notfall geben unterbrechen wir das Rennen und nutzen die Strecke als Rettungsweg
  • Bei Regen und Nässe solltet ihr die Geschwindigkeit in den Kurven reduzieren

Sicherheit & Gesundheit stehen an erster Stelle!

Der Zehn Freunde Team Triathlon ist ein Familien- und Sportfest bei dem wirklich sehr viele Triathlon Neueinsteiger an den Start gehen. Auch ihr habt ja irgendwann mal euren ersten Triathlon absolviert. Bitte zeigt euch daher von eurer besten Seite und helft den neuen Triathleten bei ihren ersten Schritten in dieser wunderbaren Sportart. Seid Ladies oder Gentlemen und bremst lieber einmal zu früh als einmal zu spät. Redet während des Wettkampfes miteinander; „ich überhole links“, „nach dir…“.

Der Zehn Freunde Team Triathlon soll ein sportliches Team Event sein, bei dem alle Leistungsklassen gemeinsam Spass haben. Lasst uns den Sport und das Leben feiern und alle gesund über die Ziellinie kommen!

Verbot der Nutzung von Triathlon-Lenkern

Die Benutzung eines Triathlon-Lenkers ist verboten.

Bike Service (8:30 Uhr bis 17:00 Uhr)

Ein Mechaniker steht am Rennsonntag in der Wechselzone wieder für kleinere Reparaturen und Hilfestellungen zur Verfügung. 

4,2 Kilometer Laufen

  • 2 Runden stehen auf dem Programm
  • Reminder: Runden selbst zählen
  • Trinkt genug – gerade an heißen Tagen!
  • An der Verpflegungsstelle gibt es Wasser & Cola

Elektronische Zeitmessung

Anfänger_Triathlon_Frankfurt_Lauf

Über einen Chip an eurem Fuß messen wir eure Zeiten. Alle Einzelzeiten jedes Teams werden dann zu einer Team-Zeit addiert. Startet ihr mit 11 oder 12 Teammitgliedern, fallen die schwächsten Zeiten als Streichergebnisse aus der Teamzeit heraus. Ihr müsst also nicht aufeinander warten, jeder kann sein eigenes Rennen machen. Es gibt auch viele Teams, die den gesamten Wettkampf gemeinsam absolvieren – auch eine coole Geschichte. Falls ihr euren Chip verliert, oder einen Chip findet, dann meldet euch bitte bei uns!

Verpflegungsstellen

Tipp: Füllt eure Radflasche(n) vor dem Check-In auf - es gibt keine V-Stelle nach dem Schwimmen!

Ihr kommt im Event insgesamt 3x an einer Verpflegungsstelle vorbei:

  • 3x auf der Laufstrecke (Wasser & Cola)
  • 1x nach dem Zieleinlauf (Wasser, Obst, & Kuchen)

LIVE Ergebnisse

Wann euer Team komplett im Ziel ist und ob ihr Chancen auf das Podest habt, erfahrt ihr in Echtzeit auf zehnfreunde-triathlon.de/live

Ein Rettungsdienst ist den ganzen Tag vor Ort

Die Wechselzone

Unser Rettungsdienst ist den ganzen Tag vor Ort. Im Bereich des Schwimmbeckens befindet sich eine fixe Rettungsstation, zudem befinden sich mehrere Sanitäter auf den Wettkampfstrecken. Jeder Helfer und jeder Vertreter des Veranstalters ist an das Rettungsnetz angeschlossen und kann im Ernstfall kurzfristig Hilfe herbeiholen! Über die 112 kann ebenfalls reguläre Hilfe herbeigerufen werden. 

Wir freuen uns riesig auf euch !!!

Henning & die Zehn Freunde